Gestern hatte ich meinen ersten Auftritt mit meiner Tango-Schule.

Es lief alles gut, und ich bin nach wie vor sehr verliebt in Tango.

Mein Auftritt war in einem kleinen Theater, und bestand daraus, dass mein Tango-Kurs und ich eine Choreografie tanzen mussten. Es sind außerdem auch alle anderen Tango- und Folklore-Kurse aufgetreten.

Ich finde die Fotos übrigens alle furchtbar, aber damit ihr einen Eindruck bekommt, teile ich sie trotzdem mit euch.

Mit meinem Tangolehrer Martín.

Mein Tango-Kurs.

Die Mädchen aus meinem Tango-Kurs.

Neben mir meine Tangolehrerin Flor.

Status

Meine erste Tango-Stunde hat mir sehr gut gefallen. Ich geh am Donnerstag wieder hin, und habe dann immer Dienstag und Donnerstag jeweils eine Stunde Unterricht. Vielmehr kann ich noch nicht dazu sagen, aber die Schritte, die ich bisher gelernt haben, gefallen mir sehr gut, und ich freue mich schon auf morgen.

BAILAANNDOOOO

BAILAANNDOOOO

An meinem YFU-Wochenende habe ich bereits einige Kontakte mit der argentinischen Tanzkultur gemacht.

Ihr wisst alle, wie wichtig Tanzen für mich ist, wie sehr ich es liebe, deswegen möchte ich meine Eindrücke jetzt gerne mit euch teilen.

Samstag Abend: argentinische Disko

Ich hatte unglaublich viel Spaß. Tanzen in Argentinien besteht nämlich aus 10% im Takt klatschen, (am Anfang, wenn alle sich über das Lied freuen, und zwar bei jedem Lied). Die anderen 90% sind twerken (mit unterschiedlichen Höhen, Armbewegegungen, Richtungen, aber halt twerken). Und das betrifft jetzt auch nicht nur die Mädchen oder so. Nee, meine Freunde der Sonne, die chicos argentinos sind die wahren Twerk-Meister.

Und Basilika hat sogar ein paar Komplimente bekommen.

Sonntag Morgen: professionelles Tango-Tanzpaar

Ich glaube ich habe selten etwas gesehen, was so sehr pure Eleganz und vollkommene Harmonie verkörpert hat, und vorallem so nah am Perfektion war. Ich bin gerade noch so begeistert, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Beim Tango geht es vorallem um die Füße, die sich umeinander bewegen mit einer Leichtigkeit und Geschicklichkeit, die gleichzeitig, wie das Natürlichste der Welt wirkt, und unmöglich nachzuahmen scheint. Wunderschön. Das nächste Mal werde ich auf jeden Fall für euch filmen.